Die Kathedrale St.Gallen als Gesamtkunstwerk Johann Christian Wentzingers

Schreibe einen Kommentar

Vom 10. August bis zum 6. November 2011 wird im Kulturraum des Kantons St. Gallen eine Ausstellung zu Leben, Werk und Umfeld des Freiburger Barockkünstlers und Generalunternehmers Christian Wentzinger gezeigt. Die von 1755 bis 1766 erbaute St. Galler Kathedrale gilt als Wentzingers Hauptwerk. Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung werde ich am 4. September, 18. September und 6. November 2011 jeweils um 12.00 Uhr durch die Ausstellung und die Kathedrale führen.

Während der St. Galler Museumsnacht am 10. September 2011 findet jeweils um 19.00 und 21.00 Uhr eine Führung zum Thema „Wer war Wentzinger?“ statt. Um 22.30 und 23.30 Uhr biete ich erhellende Fassadenführungen im Dunkeln an.

Auf Anfrage können auch zusätzliche Führungen gebucht werden. Im St. Galler Tagblatt ist ein Artikel zur Ausstellung erschienen: „Teufener Sandstein im Barock“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.