Zeitgenössische Kunst und Architektur

Stadtlounge St.Gallen
Stadtlounge St.Gallen (Bild: Henryk Pawlikowski)

Die Stadt St. Gallen bezieht ihren Reiz nicht nur aus ihrer Geschichte sondern hat auch einiges an moderner Architektur und zeitgenössischer Kunst zu bieten. Der Frage nach der Wirkung von Kunst im öffentlichen Raum werden wir während eines Rundgangs durch die St. Galler Innenstadt nachgehen. Die rote Stadtlounge, die 2005 nach einem Konzept der international bekannten Rheintaler Künstlerin Pipilotti Rist und des Architekten Carlos Martinez realisiert wurde, löst bis heute kontroverse Reaktionen aus. An das „Rote Fass“ des wohl berühmtesten St. Galler Künstlers Roman Signer hingegen, haben sich die meisten St. Gallerinnen und St. Galler mittlerweile gewöhnt, obwohl der im Grabenpärkli aufgestellte Brunnen in den 1980er Jahren höchst umstritten war. Sehenswert sind auch die Bauten des renommierten spanischen Architekten Santiago Calatrava. Zur Rettung seiner Buswartehalle auf dem St. Galler Marktplatz wurde sogar eine Facebook-Gruppe gegründet.

  • Kosten: CHF 190.00
  • Dauer: 1.5 h
  • Gruppengrösse: Maximal 25 Personen
  • Sprachen: D, I, F, E
  • Termin anfragen
zurück zur Übersicht: Thematische Führungen in St. Gallen